Fotografie Nachrichten und Foto-News aus der Schweizer Fotoszene
Redaktion

Catherine Leutenegger: «Kodak City»

In der Werkserie «Kodak City» zeigt Catherine Leutenegger die schwerwiegenden Folgen, die der Siegeszug der Digitalfotografie auf die Industriestadt Rochester (NY) hat. Von Rochester aus hatte George Eastman 1889 die ersten Fotofilme vermarktet und die Fotografie in alle Haushalte gebracht. 125 Jahre später ist der Ort gezeichnet vom Niedergang des Hauptarbeitgebers und dem Verlust Tausender Arbeitsplätze.

Leutenegger_Kodak_hq_600 

Von 2007 bis ins Jahr 2012, als Kodak Insolvenz beantragte, erkundete Catherine Leutenegger die Firmenstandorte der Stadt, führte Gespräche mit Angestellten und Anwohnern und fotografierte die Überreste des Firmenimperiums. Entstanden ist ein melancholisches Zeugnis des Medienwandels. Die gloriose Hinterlassenschaft des Gelben Riesen und sein Niedergang manifestieren sich in den Strassen der Stadt und den Gesichtern der verbliebenen Bewohner.

Weiterlesen »