Fotografie Nachrichten und Foto-News aus der Schweizer Fotoszene
Redaktion

Heino Heimann: «Lichtkammer»

Die Fotografien von Heino Heimann verblüffen zunächst, weil sie uns in Originalgrösse ansprechen. Stillleben, Blumenarrangements, Tiere aber auch die Porträts – alles ist in natürlicher Grösse fotografiert. Die Kamera, sechs Meter lang und zweieinhalb Meter hoch, ist mit schwarzen Tüchern, Profilen und Streben improvisiert. Das Objektiv ist eine Rarität mit 1,7 Meter Brennweite und Lichtstärke 1:14! Das Material: Ilfochrome Direktpositivpapier mit ISO 4 Empfindlichkeit, von dem Heimann die letzten Rollen tiefgefroren hat. 

Heimann Blumenstrauss

Heino Heimann ist ebenso Tüfter wie Künstler. Er hat in jahrelanger Arbeit alle technischen Stolpersteine umgangen und eine wohl einzigartige Technik entwickelt, um einzigartige und unikate Farbfotos herzustellen, die auf dem lichtechtem Ilfochrom-Material eine nahezu unvergängliche Haltbarkeit bieten.  Weiterlesen »