Fotografie Nachrichten und Foto-News aus der Schweizer Fotoszene
Redaktion

Anja Niedringhaus: «At War»

Wenige Tage, bevor die Galerie Coalmine in Winterthur die Ausstellung über die Kriegsfotografin Anja Niedringhaus eröffnete, schockierte die Nachricht die Welt, dass die Pulitzer-Preisträgerin von 2005 in Afghanistan von einem Polizisten willentlich erschossen wurde. Die Welt verlor damit eine der ganz grossen Reporterinnen, die nicht nur die Kriegsszenen an der Front fotografierte, sondern häufiger die Szenen, die sich im zivilen Umfeld abspielten. Menschen, die in den Kriegsgebieten leben, verfolgt und unterdrückt werden. Schicksale, die bewegen … Mit dem Tod von Anja Niedringhaus hat die Ausstellung, die noch bis 11. Juli 2014 in der Coalmine in Winterthur zu sehen ist, ein traurige Note von Aktualität und Huldigung bekommen.

Anja_Niedringhaus_NO 66

Copyright: Anja Niedringhaus/AP

.
Weiterlesen »